Bauherrenberatung - Bedarfsermittlung und Objektentwicklung

Bedarfsausweis

Im Unterschied zum Verbrauchsausweis gehen in die Berechnung des Bedarfausweises Geometrie und wärmetechnische Eigenschaften der Gebäudehülle sowie Spezifika der Heizungsanlage ein, auf deren Grundlage nach einem normierten Verfahren Bedarfswerte für Endenergie und Primärenergie ermittelt werden.

Die Kosten eines bedarfsbasierten Energieausweises hängen ab von:

  • der Nutzung als Wohn- oder Nichtwohngebäude
  • Größe des Objektes (Wohn- oder Nettogrundfläche)
  • Komplexität der Architektur (einfacher Grundriss oder Erker, Dachgauben, Anbauten, 
  • von der Notwendigkeit der Wahrnehmung von Vor-Ort-Terminen (156 €/h)
  • Anfahrtskosten (1,19 €/km)

Gern bieten wir Ihnen die Ausstellung der bedarfsbasierten Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude an. Der Preis für einen Bedarfsausweis für einfache Wohngebäude beginnt bei 960,00€ inkl. Mwst.

Wenn Sie einen Vor-Ort-Termin wünschen oder einen Bedarfsbasierten Energieausweis für Nichtwohngebäude benötigen, kontaktieren Sie uns bitte für ein individuelles Angebot.