Bauherrenberatung - Bedarfsermittlung und Objektentwicklung

Energieaudits

Das Energieaudit ist eine normierte Form der Energieberatung, die die Energie-Effizienz von Unternehmen analysiert und Vorschläge zu Einspar-Maßnahmen unterbreitet.

Hierbei werden ganz individuell Einsparungs-Potenziale ermittelt. Dadurch kann in gezielte Maßnahmen investiert, die Konkurrenzfähigkeit erhöht und Kosten eingespart werden.

 
Das Energieaudit nach DIN EN 16247 ist die technische und wirtschaftliche Analyse zur Vorbereitung der Verbesserung der Energieeffizienz eines Unternehmens
 

Gesetzlich verpflichtend für Großunternehmen:

  • mit mindestens 250 Mitarbeitern
  • einem Jahresumsatz von mehr als 50 Mio. EUR
  • oder einer Jahresbilanzsumme von mehr als 43 Mio. EUR


Freiwillig, für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) als „Energieberatung im Mittelstand“ – staatlich gefördert:

  • Dienstleister, Handel, Fuhrunternehmer, Produktions-, Handwerksbetriebe, sonstiges Gewerbe
  • weniger als 50 Mio. Umsatz
  • weniger als 250 Mitarbeiter
  • Bilanzsumme kleiner 43 Mio.